Geschichte der SHG

Seit nun über 20 Jahren gibt es unsere Selbsthilfegruppe (SHG) in Bürstadt. Anfang des Jahres 1998 sprach der Internist Dr. Alfred Leiling seinen Patienten Stephan Thomas zum Thema Diabetes mellitus und zu der hohen Zahl an Erkrankten an. Dr. Leiling hatte schon früh erkannt, dass ein großer Bedarf an Unterstützung zum Thema Diabetes existiert. Thomas machte sich Gedanken und präsentierte Mitte des Jahres sein Konzept. Der Gründungsstein wurde somit gelegt.

Dr. Hans-Peter Filz bei seinem Vortrag 2012 im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth in Bürstadt.

Die Gründungsveranstaltung  der DiabetikerSelbstHilfe fand im August 1998 statt. Hierbei war der damalige Chefarzt des Luisenkrankenhaus in Lindenfels, Dr. Hans-Peter Filz, der Bürstädter Internist Dr. Alfred Leiling, Stephan Thomas, die Bezirksvorsitzende Grün vom Deutschen Diabetikerbund (DDB) sowie ein Vertreter des DDB-Landesverbands. Stephan Thomas wurde hierbei zum Gruppenleiter benannt. Im September 1998 fand die erste Gruppenstunde der DSH in Bürstadt in der Rathausgaststätte statt. Damals noch mit knapp zehn Teilnehmern, entwickelte sich die Gruppe über die Jahre zu einer stattlichen Gruppenanzahl von bis zu 25 Teilnehmer je nach Themen der Gruppenstunde.

Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen 2018 im Bürgerhaus Bürstadt-Riedrode. Von links Dr. Alfred Leiling, Christel Limbacher, Winfried Gündling (Gruppenbegleiter), Siegfried Worbs, Richard Handbauer und Stephan Thomas (Gruppenleiter).

Die SHG ist eine feste Institution zum Thema Diabetes im hessischen Ried geworden. Eine Frau der ersten Stunde war Christel Limbacher, sie ist über die ganze Zeit der Gruppe treu geblieben. Siegfried Worbs gesellte sich kurze Zeit danach hinzu. Er war immer mit seiner Kamera dabei, um Bilder zu machen. Weitere Urgesteine der Gruppe waren und sind Hildegard Lips, Lioba Meder sowie Hildegard Eberle. Einige Jahre später kamen Monika und Winfried Gündling hinzu. Beide engagieren sich heute in der SHG, Winfried als Gruppenbegleiter, seine Frau Monika zeichnet für die Presse verantwortlich. Wenn es etwas zu werken gibt, ist Richard Handbauer zur Stelle.

Landes-Diabetikertag des DDB in Kassel 2006, Vorsitzender Werner Scheib vom Bezirksverband Bergstrasse-Odenwald mit Gruppenmitgliedern aus Bürstadt und Lindenfels.

Mitglieder der Gruppe hatten sich zu einer Radtour um Bürstadt, zum Grillen an der Grillhütte getroffen.  Auch waren sie zu Diabetikertagen im Umkreis und zu einer Demonstration wegen Therapienachteilen bei Diabetes nach Nordrhein-Westfahlen gereist. Die Gruppenmitglieder waren bei verschiedenen Veranstaltungen aktiv, so beim Bürstädter Frühlingsmakt, bei einem Treffen beim Hessischen Sportbund in Frankfurt, dem Überwälder Diabetikertag, beim Seniorentag als auch bei Neubürgerempfängen der Stadt Bürstadt, bei Selbsthilfetagen des Kreises Bergstraße, bei Selbsthilfetagen des Landesverband früher DDB, jetzt DHE (Diabetiker Hessen), und bei der Jubiläumsveranstaltung im Bürgerhaus Riedrode zum 20-jährigen Bestehen der Selbsthilfegruppe im September 2018. Auch die Delegiertenversammlungen auf Landesebene werden regelmäßig besucht. Einmal im Jahr wird zum Nachmittagskaffee und zu einem gemütlichen Ausklang am Jahresende eingeladen.

Fastnachtskaffee der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Bürstadt 2011 in der Gaststätte der Garten- und Naturfreunde Bürstadt.

Seit über zehn Jahren trifft sich die DiabetikerSelbstHilfe Bürstadt monatlich jeden letzten Mittwoch im Teamraum des Caritas Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth in Bürstadt, Rathausstraße 4.

Die Gruppe erhält Unterstützung von:

AOK Hessen (Selbsthilfe- Projektförderung und Publikation)

Diabetiker-Landesverband (Infomaterialien, Beratung, Puplikation etc.)

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Bergstraße (Selbsthilfe-Wegweiser)

Dank an alle Referenten und Institutionen, Gemeinschaftspraxis Dr. Alfred Döring und Kollegen, Praxis Dr. Jens Braun und Kollegen, Dr. Peter Buschendorff, Dr. Klaus Edel, Klinikum Hersfeld-Rothenburg, Dialysezentrum Bürstadt, Marien-Apotheke, Engel-Apotheke,  Kreiskrankenhaus Heppenheim,  Klinikum Worms,  Orthopädiefachgeschäft Janz, VdK Bürstadt, Siegfried Gebhardt und vielen anderen mehr, die seit über 20 Jahren unsere SHG unterstützen.

Ebenso ein Dank an die Presse für die stete gute Zusammenarbeit, BecherPrintmedien aus Bürstadt für die Flyererstellung und die Kurpfalz-Presse aus Viernheim für die Einrichtung unserer Homepage im Spätjahr 2020.

Besuch vom Nikolaus beim Jahresabschluss 2012 in der Gaststätte der Garten- und Naturfreunde in Bürstadt.

DSH-Gruppenmitglieder vor der Radtour um Bürstadt im Jahr 2004.

Besuch der Stadtprinzessin Ann-Cathrin I. bei der Fastnachtskampagne 2017 im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth in Bürstadt.

Grillfest im August 2008 in der Bürstädter Grillhütte.

Termine